Kirchberg: Drei Verletzte nach Unfall

Kirchberg. Auf der Mitteltrasse ist es am Montagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Laut Polizei wollte ein 18-jähriger VW-Fahrer nach links in Richtung Saupersdorf abbiegen, wobei er mit einem entgegenkommenden Skoda kollidierte. Dabei wurde der VW auch noch in einen anderen VW geschoben. Der 18-Jährige und sein Beifahrer wurden leicht verletzt, die Fahrerin des Skoda musste ins Krankenhaus gebracht werden. Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe mussten die Feuerwehr und eine Spezialfirma anrücken. Angaben zum Sachschaden gibt es noch keine. (luka)