Klingenthal: Jeep kippt um - schwierige Bergung

Klingenthal. Nach einem Glätteunfall mit einem Jeep ist am Sonntagvormittag eine 13-jährige Insassin leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Laut Polizei hatte der Fahrer auf der S 301 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Jeep kippte um. Die Bergung gestaltete sich sehr schwierig und wurde von 15 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Klingenthal und Zwota unterstützt. Zudem kam ein Kran zum Einsatz. Es entstanden rund 10.000 Euro Schaden. (sane)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.