Klingenthal: Polizei stoppt 21 Verkehrssünder

Klingenthal. Innerhalb einer Stunde hat die Polizei in Klingenthal 21 Autofahrer gestoppt. Diese waren am Sonntagvormittag auf der Baustelle am Königsplatz trotz Durchfahrverbot unterwegs. Die Verkehrssünder wurden mit Verwarngeldern bestraft. Am gleichen Tag wurden in Klingenthal außerdem vier Fahrer gestoppt, die in der Schulstraße zu schnell unterwegs waren.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.