Leisnig: Feuerwehr löscht Hausbrand

Leisnig. Die Feuerwehr hat am Samstagnachmittag in der Ortslage Sitten einen Brand im Obergeschoss eines Einfamilienhauses gelöscht. Verletzt wurde niemand. Das Wohnhaus ist derzeit nicht bewohnbar. Ersten Schätzungen der Polizei zufolge beläuft sich der eingetretene Sachschaden auf mehrere zehntausend Euro. Ein Brandursachenermittler untersucht den Brandort. Demnach hat offenbar ein defekter Akku den Brand ausgelöst.  

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.