Leisnig: Küchenbrand bei Plätzchenbacken

Leisnig. Am Freitagnachmittag sind ein Backofen und ein Toaster beim Backen in Brand geraten. Eine Frau wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht. Vier Kinder, die auch in der Wohnung waren, blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Die freiwillige Feuerwehr Leisnig war mit sechs Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften im Einsatz. (fp)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.