Lichtenau: VW-Fahrerin bei Auffahrunfall schwer verletzt

Lichtenau. Bei einem Auffahrunfall in Lichtenau ist am Dienstagnachmittag eine VW-Fahrerin schwer verletzt worden. Laut Polizei hielten auf der S 200 ein Nissan und ein VW verkehrsbedingt an. Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes-Transporter auf den VW aud, der durch den Anstoß noch gegen den Nissan geschoben wurde. Die 40-jährige VW-Fahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt
ca. 19.000 Euro.

0Kommentare Kommentar schreiben