Lichtenstein: Neun Tempoverstöße bei Kontrollen

Lichtenstein. Bei Verkehrskontrollen auf der Chemnitzer Straße in Lichtenstein haben Polizeibeamte einen VW-Fahrer mit 39 Stundenkilometern über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h erwischt. Laut Polizei drohen ihm ein Bußgeld von 160 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot. Bei den Kontrollen wurden die Geschwindigkeiten von insgesamt 457 Fahrzeugen gemessen. Neunmal wurde dabei die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten. (dha)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.