Limbach-Oberfrohna: Trickbetrüger erbeuten hohen vierstelligen Betrag

Limbach-Oberfrohna. Unbekannte Trickbetrüger haben am Montagabend einen hohen vierstelligen Betrag von einem 54-jährigen Mann aus Limbach-Oberfrohna erbeutet. Laut Polizei erhielt der 54-Jährige einen Anruf von einem vermeintlichen Mitarbeiter eines Kreditinstitutes. Dieser erklärte ihm, dass es Unregelmäßigkeiten auf dem Konto des 54-Jährigen gegeben haben soll und empfahl die Sperrung des Kontos für Auslandsüberweisungen. Dazu fragte der Anrufer eine TAN ab. Im Anschluss wurde die vierstellige Summe vom Konto des 54-Jährigen ins Ausland überwiesen. Die Polizei weist darauf hin, keine persönlichen Daten wie PIN- oder TAN-Nummern weiterzugeben.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...