Lunzenau: Gartenlaube brennt

Eine brennende Gartenlaube hat am Sonntag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf ein nebenstehendes Wohnhaus übergriffen, allerdings wurden zwei Fenster und an der Hausfassade befindliche Elektronik beschädigt. Eine Bewohnerin kam mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, es entstand Sachschäden in Höhe von etwa 2500 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (lasc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.