Marienberg: Polizei stoppt Audi voller Diebesgut

Marienberg. Einen vollbeladenen Audi haben Zollbeamte am Donnerstagmorgen auf der B 174 in Höhe des Abzweiges Reitzenhainer Straße kontrolliert. Im Wagen stellten die Beamten augenscheinlich neuwertiges Diebesgut fest, darunter Kosmetikartikel, Taschen, Technik-Zubehör und Werkzeug im Wert von mehreren tausend Euro. Da die beiden Fahrzeuginsassen im Alter von 32 und 39 Jahren keinerlei Besitznachweise vorlegen konnten, wurde das mutmaßliche Diebesgut sichergestellt. Die Polizei prüft, ob die Sachen von mutmaßlichen Diebstählen in jüngster Vergangenheit in der Region stammen. Zudem fanden die Beamten vier Kügelchen Kokain und Konsumutensilien bei dem 39-Jährigen. Die Drogen wurden sichergestellt.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Diebstahls sowie des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. (sane)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.