Markneukirchen: Durch Haftbefehl gesuchter Mann bei Einbruch geschnappt

Markneukirchen. Am Samstagnachmittag sind zwei Einbrecher (m/33, w/20) gewaltsam in ein leerstehendes Haus in der Straße "Bethanien" eingebrochen. Die durch den Eigentümer alarmierten Beamten konnten die Einbrecher vor Ort stellen. Nach einer Personenabfrage des 33-jährigen Mannes wurde dieser vorläufig festgenommen, da gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Die Einbrecher stahlen nichts, wobei der Sachschaden sich auf 20 Euro beläuft. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.