Meerane: A4 - Betrunkener kollidiert mit Leitplanke

Meerane. Ein 38-jähriger BMW-Fahrer ist am frühen Sonntagmorgen in einem Baustellenbereich auf der A4 in Richtung Dresden mit der Mittelschutzplanke kollidiert. Er war zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in der Folge nach links geschleudert. Die Leitplanke wurde durch die Kollision auf die Gegenfahrbahn geschoben und musste repariert werden. Bei dem Fahrer wurde ein Atemalkoholwert von 1,5 Promille gemessen. Die Polizei meldet einen Sachschaden von 14.000 Euro. 


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.