Meerane: Mutmaßlicher Graffiti-Sprayer mit drei Promille intus gestellt

Meerane. Nach einem Zeugenhinweis konnte ein mutmaßlicher Graffiti-Sprayer am Mittwochabend in Meerane gestellt werden. Laut Polizei soll der 28-Jährige undefinierbare Schriftzüge mit grüner Farbe an eine Hauswand an der Pestalozzistraße gesprüht haben. Er führte mehrere Spraydosen mit sich und hatte drei Promille intus. Der Schaden ist noch nicht beziffert.

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...