Mittweida: Zwei Schwerverletzte nach Kollision

Mittweida. Ein Pkw Opel ist am Montagmorgen mit einem entgegenkommenden Pkw Mazda auf der Autobahnanschlussstelle Chemnitz-Ost kollidiert. Nach Angaben der Polizei wurden sowohl der 25-jährige Opel Fahrer, als auch der 70-jährige Mazda Fahrer schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 18.000 Euro.  Es kam die Ölwehr zum Einsatz.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...