Oelsnitz: 18-jährige Temposünderin erhält Fahrverbot

Oelsnitz. Zwei Punkte in Flensburg, 160 Euro Bußgeld, ein Monat Fahrverbot und ein Aufbauseminar für Fahranfänger: Das kommt auf eine Peugeot-Fahrerin (18) nun zu. Sie war während einer Tempokontrolle in der Nacht zum Montag auf der Hofer Straße in Oelsnitz mit 87 km/h deutlich zu schnell unterwegs gewesen, wie die Polizei mitteilte. Durchgeführt hatten die Messungen Polizeibeamte des Plauener Reviers. 30 Fahrzeuge wurden gemessen. Insgesamt elf Fahrzeugführer waren zu schnell unterwegs und müssen nun ein Verwarngeld bzw. ein Bußgeld zahlen.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.