Penig: Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand

Penig. An der Chemnitzer Straße ist es am Dienstag gegen 16 Uhr zu einem Brand gekommen. Laut Polizei war in einem Einfamilienhaus aus bislang ungeklärter Ursache in Feuer ausgebrochen. Die Hausbesitzer im Alter von 58 und 78 Jahren mussten wegen möglicher Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bislang unklar. Die Polizei will am Mittwoch einen Brandursachenermittler zu dem Wohnhaus schicken. (luka)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.