Plauen: Betrunkener Autofahrer flüchtet nach Unfall

Plauen. Ein betrunkener Autofahrer hat am Dienstagnachmittag in Plauen Fahrerflucht begangen. Laut Polizei fuhr der 50-Jährige mit seinem Ford Ranger aus der Ausfahrt eines Elektronikmarktes auf die Dürerstraße. Dabei stieß er mit einem vorfahrtsberechtigen BMW mit Anhänger zusammen. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Während beide Beteiligte auf die Polizei warteten und die Personalien austauschten, stieg der 50-Jährige in seinen Ford Ranger und flüchtete. Polizisten stellten ihn an seiner Wohnanschrift. Er hatte den Angaben nach 1,68 Promille Alkohol intus. Gegen ihn wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht ermittelt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...