Plauen: Mann erpresst 27-Jährigen

Plauen. Ein 27-Jähriger ist in Plauen Opfer eines Einbruchs und einer Erpressung geworden. In der Nacht zu Dienstag waren Unbekannte in seine Wohnung an der Pestalozzistraße eingebrochen. Sie stahlen einen geringen Bargeldbetrag und einen Gürtel. Im Laufe des Vormittags tauchte ein 20-Jähriger vor der Wohnung des 27-Jährigen auf. Mit vorgehaltenem Messer forderte er die Herausgabe eines Handys und von Kleidungsstücken. Das Opfer konnte die Polizei verständigen. Die Beamten nahmen den 20-Jährigen vorläufig fest. Bei ihm fanden sie das Messer und den gestohlenen Gürtel. Der 20-Jährige kam in eine psychiatrische Klinik. Gegen ihn wurden Anzeigen wegen Einbruchsdiebstahl und Erpressung erstattet.

0Kommentare Kommentar schreiben