Plauen: Mann legt beim Unkrautjäten Feuer

Plauen. Ein 64-jähriger Mann hat am Donnerstagmittag auf seinem Grundstück am Holunderweg beim Ukrautjäten Feuer gelegt. Wie die Polizei mitteilt, soll er aus Unachtsamkeit mit einem Gasbrenner einen Busch angezündet haben. Die Flammen breiteten sich rasch aus und griffen auch auf die Fassade seines Wohnhauses über. Ein Fenster und die Balkonverkleidung wurden dabei beschädigt. Der Schaden wird mit 3000 Euro beziffert. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.