Plauen: Simson-Fahrer bei Unfall verletzt

Plauen. Ein Simson-Fahrer (17) ist bei einem Unfall in Plauen am Mittwoch verletzt worden.  Nach Polizeiangaben war gegen 7 Uhr ein Kia-Fahrer (61) auf der Hammerstraße/B 173 stadteinwärts unterwegs. An der Einmündung Reißiger Straße bog er links ab und stieß dabei mit dem vorfahrtsberechtigten Mopedfahrer zusammen. Der 17-Jährige hatte von der Hammerstraße geradeaus auf die Reißiger Straße fahren wollen. Der junge Mann stürzte und erlitt dabei leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden. Sachschaden am Kia und an der Simson: etwa 4000 Euro. Das Moped war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.