Plauen: Täter nach mehreren Einbrüchen gestellt

Plauen. Ein 34-Jähriger ist am Freitagfrüh von der Polizei  auf der Landmannstraße gestellt worden, nachdem er mehrere Türen eingetreten hatte und unerlaubt in ein Haus eingedrungen war. Gegen 0:30 Uhr öffnete er gewaltsam eine Haustür an der Martin-Luther-Straße und begab sich in die Kellerräume, wo er eine Zwischentür aufbrach und ein Heizungsrohr beschädigte. Anwohner bemerkten den Einbruch. Der 34-Jährige flüchtete mit dem Fahrrad. Beamte stellten den Mann, nachdem er an zwei weiteren Hausgrundstücken die Tür eingetreten hatte. Es entstand ein Schaden von 1900 Euro. Der Mann muss sich außerdem wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab 1,6 Promille. Hinweise zum genauen Tathergang an die Polizei in Plauen, Telefon 03741140.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...