Plauen: Vorfahrt missachtet - 17.000 Euro Schaden bei Kollision

Plauen. Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden ist es am Freitagnachmittag in Plauen gekommen. Laut Polizei befuhr eine 51-Jährige mit ihrem Fiat die Engelstraße stadtauswärts und wollte die Friedensstraße überqueren. Dabei übersah die Fahrerin einen von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten VW. Die Wagen kollidierten, woraufhin der VW gegen eine Straßenlaterne geschleudert wurde. Der 32-jährige VW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 17.000 Euro. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.