Reichenbach: Unfall durch Schuh-Ausziehen am Steuer

Reichenbach. Die Kontrolle über sein Auto verloren hat in Reichenbach am Montagnachmittag ein 80-jähriger Mann. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Ford-Fahrer offenbar Schmerzen im Fuß bekommen. Der Rentner versuchte sich daher während der Fahrt auf der Bahnhofstraße in Richtung Stadtmitte den Schuh auszuziehen. Dabei kam er in Höhe des Hausgrundstücks 119 von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einer Warnbake und einem Verkehrsschild. Verletzt wurde niemand. Geschätzter Sachschaden: rund 2500 Euro. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...