Roßwein: Lkw-Fahrer mit fast 2,5 Promille gestoppt

Roßwein. Nach einem Zeugenhinweis hat die Polizei am Samstag auf der B 175 einen Lkw-Fahrer gestoppt. Der 58-Jährige fuhr in Schlangenlinien, der Laster drohte von der Fahrbahn abzukommen. Beamte des Polizeireviers Döbeln hielten den Mann in Höhe des Gewerbegebietes Fuchsloch an. Der Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von 2,48 Promille. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme, zogen den Führerschein des Mannes ein und zeigten ihn an. (roy)
 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.