Rößnitz: 10.000 Euro Sachschaden nach Kollision

Rößnitz. Bei einem Unfall auf der Kreuzung Hauptstraße/Tobertitzer Straße in Rößnitz ist am Montagmorgen ein Schaden von rund 10.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, stieß hierbei ein 43-Jähriger mit seinem Daimler-Benz gegen den Citroen eines 38-Jährigen, da er beim Abbiegen von der Hauptstraße auf die Tobertitzer Straße zu weit nach links kam. Der 38-Jährige war zur gleichen Zeit rechts aus einer Nebenstraße gefahren. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.