Sayda: Ein Verletzter und hoher Sachschaden nach Unfall

Sayda. Ein 30-jähriger Fahrer eines VW ist am Sonntag auf der Chemnitzer Straße in Richtung Mittelsaida einem auf der Straße liegenden Ast ausgewichen. Dabei fuhr ihm ein in diesem Moment ein überholender 57-jähriger BMW-Fahrer ins Heck, woraufhin der VW rechts, der BMW links gegen eine Baum prallten. In der Folge überschlug sich der BMW und kam auf dem Dach zum Liegen, der Fahrer wurde leicht verletzt. Die Polizei schätzt den insgesamt an den Fahrzeugen entstandenen Sachschaden auf rund 38.000 Euro. (joro)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.