Sayda: Mann bei Auseinandersetzung verletzt

Ein Mann ist bei einer Auseinandersetzung in Sayda verletzt worden. In einem Lokal in der Dresdner Straße st es laut Polizei am Donnerstag zu einem Streit zwischen einem Mitarbeiter (28) und einem 34-jährigen Mann gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen schlug dann der 34-Jährige türkische Staatsangehörigkeit den 28-Jährigen. Laut Polizeiangaben hatte er ein Messer dabei. Der Mitarbeiter kam in ein Krankenhaus, der Angreifer fuhr nach der Auseinandersetzung mit einem Auto davon. Die Polizei ermittelt nun zum Geschehen und den Hintergründen der Tat. (lasc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.