Schwarzenberg: Rangelei wegen gestohlenem Würstchenglas

Schwarzenberg. Ein ertappter Ladendieb ist am Montagmorgen in eniem Schwarzenberger Supermarkt renitent geworden. Ein Mitarbeiter des Supermarktes an der der Straße Am Lindengarten hatte den 34-Jährigen gegen 7.15 Uhr dabei erwischt, wie er ein Glas Würstchen im Werf von fünf Euro in seiner Tasche verschwinden ließ. Als der 34-Jährige den Kassenbereich passierte ohne zu bezahlen, sprach der Angestellte den Mann an. Der versuchte zu fliehen und warf das Glas in Richtung des Angestellten, der nicht getroffen wurde. Es kam zur Rangelei, bei der der 46-Jährige den mutmaßlichen Ladendieb festsetzen konnte. Er wurde den alarmierten Polizeibeamten übergeben. Verletzt wurde niemand. Gegen den 34-jährigen Deutschen wird nun wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt.

 


(1332) Am Montagmorgen, gegen 7.15 Uhr, erwischte ein Angestellter (46) eines Einkaufsmarktes in der Straße Am Lindengarten einen 34-Jährigen, der ein Glas Würstchen im Wert von 5 Euro in seiner Tasche verschwinden ließ. Als der 34-Jährige den Kassenbereich passierte ohne zu bezahlen, sprach der Marktangestellte den Mann an. Dieser versuchte zu flüchten und warf das Glas in Richtung des Angestellten, der allerdings nicht getroffen wurde. Es kam schließlich zur Rangelei, wobei der 46-Jährige den mutmaßlichen Ladendieb festsetzen und alarmierten Polizeibeamten übergeben konnte. Verletzungen erlitt niemand. Gegen den 34-Jährigen wird nunmehr wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt. (Ry)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...