Striegistal/A4: Fahrzeug überschlägt sich und brennt

Striegistal. Drei Personen sind bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Sonntag auf der Autobahn 4 in Höhe Striegistal verletzt worden. Gegen 2.40 Uhr kam ein 39-jähriger Audi-Fahrer kurz vor der Anschlussstelle Berbersdorf in Richtung Dresden von der Fahrbahn ab. Dabei kollidierte er mit der Mittelschutzplanke und prallte anschließend rechts von der Fahrbahn gegen eine Böschung. Das Fahrzeug überschlug sich, kam auf dem Feld zu stehen und begann zu brennen. Nach Polizeiangaben konnten sich der Fahrer sowie zwei 40 und zehn Jahre alte Insassen ins Freie retten. Sie wurden in ein Krankenhaus transportiert. Der Sachschaden wird auf 12.000 Euro geschätzt.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.