Thum: Widerstand gegen die Polizei

Thum. In der Nacht zu Sonntag ist es zu einem Polizeieinsatz im Stadtpark von Thum gekommen, wegen dem Hören von rechter Musik und dem Mitsingen von verfassungsfeindlichen Parolen. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine Zeugin den Vorfall gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei war keine Musik feststellbar. Es wurden fünf junge Männer im Alter zwischen 17 und 29 Jahren angetroffen und kontrolliert. In der Folge wurde ein Platzverweis erteilt, woraufhin ein 23-Jähriger und ein 29-Jähriger ausfällig wurden, die Beamten beleidigten und Widerstand leisteten. Beide wurden für einige Stunden in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen dauern an.

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...