Waldkirchen: Autofahrer baut mit 3,2 Promille Unfall

Waldkirchen. Ein 50-Jähriger hat mit einem Wert von 3,2 Promille großen Schaden angerichtet. Nach Polizeiangaben kam der Mann von der Fahrbahn ab, krachte gegen einen Lichtmast und im Anschluss gegen den Betonaufbau eines Zaunes. Nach einer Atemalkoholprüfung durch die Polizeibeamten, versuchte der Mann zu flüchten, leistete erheblichen Widerstand und musste in Handschellen zur Blutentnahme gebracht werden. Der angerichtete Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...