Weischlitz: Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Weischlitz. Hoher Sachschaden ist bei einer Kollision auf der A 72 in Richtung Hof bei Weischlitz entstanden. Laut Polizei war am Montag gegen 6.50 Uhr ein Mercedes Vito-Fahrer (52) auf der linken beider Fahrspurenunterwegs. Verkehrsbedingt musste er bremsen. Eine VW-Fahrerin (27), die dies zu spät bemerkte und nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte, fuhr auf den Mercedes auf. Beide Frontairbags lösten aus. Die Frau wurde dabei schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Die Autobahn war für etwa eine Stunde voll gesperrt. Gesamtsachschaden: gut 11.000 Euro. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.