Werdau: 15.000 Euro Schaden nach Kollision

Werdau. Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitagabend an der Königswalder Straße in Werdau gekommen. Nach Angaben der Polizei, versuchte der 20-jährige Fahrer eines VWs rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt auf die Königswalder Straße abzubiegen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Fahrer eines Toyotas. Der 20-Jährige wurde dabei am Arm verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von 15.000 Euro. 

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.