Werdau: Mann wird auf Polizeirevier ausfällig

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Werdau. Nach einem Angriff auf Polizeibeamte ist ein 51-Jähriger in Werdau in Gewahrsam genommen worden. Der Mann war am Mittwochmorgen ohne die vorgeschriebene Mund-Nasen-Bedeckung im Polizeirevier an der Gerhard-Weck-Straße erschienen. Er beleidigte dort einen Beamten und erhielt anschließend einen Platzverweis. Da er diesem nicht nachkam, begleitete der Polizist den 51-Jährigen nach draußen. Daraufhin schlug der Mann den Polizisten ins Gesicht, wobei der Beamte glücklicherweise nicht verletzt wurde. Die Beamten nahmen den Mann bis zum späten Vormittag in Gewahrsam und fertigten eine Anzeige wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung. (sane)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.