Werdau: Verletzter nach Kreuzungsunfall

Werdau. Beim Überqueren der Kreuzung Uferstraße zur Holzstraße/Poststraße ist am Montagvormittag ein 67-jähriger VW-Fahrer mit dem Ford eines 72-Jährigen kollidiert. Durch den Unfall wurde der 67-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der insgesamt entstandene Sachschaden liegt nach Polizeiangaben bei etwa 20.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen war der 67-Jährige bei Rot in die Kreuzung eingefahren. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.