Werdau: Vier Verletzte bei Autounfall

Werdau. Vier Personen sind am Freitagabend bei einem Unfall auf der Mittelsrtaße in Werdau verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, musste der 25-jährige Fordfahrer abrupt bremsen, weil ein Tier über die straße lief. Der nachfolgende Fahrer eines VW erkannte dies zu spät und fuhr auf. Beide Fahrer sowie zwei Insassinnen wurden ambulant behandelt. Es entstand ein Gesamtschaden von 10.000 Euro.

 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.