Wernsdorf: Mutmaßlicher Buntmetalldieb gestellt

Wernsdorf. Polizisten haben in der Nacht zum Montag einen 35-jährigen mutmaßlichen Buntmetalldieb gestellt. Ein Zeuge hatte gemeldet, dass sich eine Person an einem Firmengelände in der Straße Am Zeisig zu schaffen machen. Beim Eintreffen der Beamten ergriffen zwei Personen die Flucht. Ein 35-Jähriger wurde gestoppt. Am Tatort fanden sich Kabeltrommeln und ein Bolzenschneider. Zudem waren an zwei Maschinen Kabel abgetrennt. In der Nähe fand sich ein Pkw mit Werkzeug sowie Kabelstücken. Die Beamten stellten alles sicher. Die Ermittlungen dauern an.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...