Wildenfels: Bettelnde Frauen nutzen Senioren aus

Wildenfels. Drei Frauen haben die Gutmütigkeit eines Senioren ausgenutzt und ihm Geld gestohlen. Laut Polizei waren am Freitagmittag drei bettelnde Frauen mit einem Säugling auf der Wildenfelser Straße unterwegs. Ein 93-jähriger Mann ließ die Frauen in seine Wohnung und gab ihnen aus Mitleid 100 Euro. Als die Frauen das Gebäude verlassen hatten, bemerkte der Senior, dass Schubladen offen standen und 30 Euro Münzgeld fehlten. Die Polizei sucht Zeugen: Wer hat die drei Frauen mit dem Säugling gesehen und kann Hinweise zu deren Aufenthalt geben? Hinweise werden im Polizeirevier Werdau unter Telefon 03761/7020 entgegengenommen. (sane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.