Wilkau-Haßlau: Hakenkreuze auf Mauer gesprüht - Zeugen gesucht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Wilkau-Haßlau. Zwischen Samstagabend (18 Uhr) und Sonntagmorgen (7.55 Uhr) haben Unbekannte zwei Hakenkreuze mit grüner Farbe auf eine Mauer unterhalb einer Brücke nahe des Parkplatzes am Wilkau-Haßlauer Bahnhof gesprüht. Wie die Polizei mitteilte, hatten diese etwa eine Größe von etwa 70x50 Zentimetern. Zwar blieb der Sachschaden mit rund 100 Euro laut Polizei gering. Dennoch wird nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Zwickau unter Telefon 0375 428-4480 zu melden. (tka)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.