Zwickau: 12.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Zwickau. Bei einem Auffahrunfall kurz vor dem Citytunnel in Zwickau ist ein 30-jähriger Skoda-Fahrer gegen Dienstagmittag verletzt worden. Laut Polizei war eine 31 Jahre alte Renault-Fahrerin auf der B 93/Dr.-Friedrichs-Ring in Richtung Meerane unterwegs, als sie bemerkte, dass zwei Pkw vor ihr verkehrsbedingt angehalten hatten. Sie fuhr auf den Skoda des 30-Jährigen auf, der durch den Aufprall noch auf den VW eines 49-Jährigen geschoben wurde. Der 30-jährige Skoda-Fahrer klagte anschließend über Schmerzen und begab sich in ärztliche Behandlung. Der Renault musste abgeschleppt werden. An den drei Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 12.000 Euro

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.