Zwickau: Auto wird gegen Bus gedrückt

Zwickau. Zu einem Unfall mit einer Autofahrerin und einem Linienbus ist es am Donnerstagnachmittag in Zwickau gekommen. Laut Polizei wollte die Fahrerin den an einer Bushaltestelle haltenden Bus an der Leipziger Straße links überholen, als sie einen weiteren von hinten kommenden Bus übersah und mit diesen kollidierte. Das Auto wurde gegen den haltenden Bus gedrückt. Verletzt wurde niemand, es entstanden 8000 Euro Schaden. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.