Zwickau: Drei Verletzte und hoher Sachschaden durch Unfall

Zwickau. Als ein 77-Jähriger am Donnerstag mit einem Ford an der Glück-Auf-Brücke nach links in Richtung Dr.-Friedrichs-Ring abbog, kam es zur Kollision mit dem vorfahrtsberechtigten Audi
eines 40-Jährigen. Dabei wurden der 40-Jährige, der 77-Jährige und seine 68-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Sachschaden: 30.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.