Zwickau: Eingeschlagener Brandmelder löst Feuerwehreinsatz aus

Zwickau. Ein missbräuchlich eingeschlagener Brandmelder in einem Hochhaus an der Moseler Straße in Zwickau hat am Donnerstagnachmittag zu einem Einsatz der Berufsfeuerwehr Zwickau sowie der Freiwilligen Feuerwehren Zwickau-Mitte und Auerbach geführt. Laut Polizei kamen acht Fahrzeuge und 30 Kameraden zum Einsatz. Die Polizei ermittelt wegen des Missbrauchs von Notrufen. Zeugenhinweise unter Telefon 0375 44580. (samü)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.