Zwickau: Fahrerflucht nach Auffahrunfall

Zwickau. Ein 23-Jähriger ist am Mittwochabend mit seinem Peugeot auf der in Höhe des Krankenhauses auf einen geparkten Renault aufgefahren. Dieser wurde auf einen davor abgestellten Mitsubishi geschoben. Da der 23-Jährige die Unfallstelle zunächst verließ, muss er sich wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. An den drei Autos entstanden insgesamt 8.500 Euro Schaden. Der Peugeot und der Renault mussten abgeschleppt werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...