Zwickau: Fahrerflucht nach Auffahrunfall

Zwickau. Ein 23-Jähriger ist am Mittwochabend mit seinem Peugeot auf der in Höhe des Krankenhauses auf einen geparkten Renault aufgefahren. Dieser wurde auf einen davor abgestellten Mitsubishi geschoben. Da der 23-Jährige die Unfallstelle zunächst verließ, muss er sich wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. An den drei Autos entstanden insgesamt 8.500 Euro Schaden. Der Peugeot und der Renault mussten abgeschleppt werden.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.