13.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Unverletzt haben die beiden beteiligten Autofahrerinnen einen Auffahrunfall am gestrigen Montagmorgen im Stadtteil Mittelbach überstanden. Nach Polizeiangaben entstand aber dabei Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro. Zu der Kollision kam es gegen 7 Uhr, als die 42-jährige Fahrerin eines Ford und die 28-jährige Fahrerin eines Skoda auf der Hofer Straße stadtauswärts hintereinander unterwegs waren und die 42-Jährige an einem Firmengelände langsamer fuhr, um nach links auf den dortigen Parkplatz abzubiegen. Laut Polizei übersah die Skoda-Fahrerin dies vermutlich und fuhr auf den Ford auf. (fp)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €