19-Jährige bei Kollision verletzt

Niederwiesa.

Wegen eines Unfalls musste die Bundesstraße 173 am Montagmorgen im Bereich zwischen Flöha und Niederwiesa für rund eine Stunde gesperrt werden. Wie die Polizei mitgeteilt hat, war eine 19-Jährige mit ihrem Auto ungefähr einen Kilometer vor der Einmündung Chemnitzer Straße beim Überholen aufs linke, unbefestigte Bankett geraten. Dabei geriet der Pkw der jungen Frau ins Schleudern und kollidierte dann mit der Leitplanke. Die 19-Jährige wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt, teilt die Polizei weiter mit. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 4800 Euro. (ka)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.