22 Bäume angesägt: In Kändler herrscht Entsetzen

Unbekannte haben in den Stämmen tiefe Schnitte hinterlassen. Die betroffenen Bäume könnten deshalb umstürzen oder eingehen. Nun hofft die Polizei auf Hilfe von Zeugen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Lesemuffel
    20.01.2021

    Weit und breit am gesamten Mühlgraben keine 22 angesägten Bäume zu entdecken. Ist das an ganz anderer Stelle geschehen? Die Ortsvorsteherin Fr. Pfeiffer kennt nach eigener Aussage "fast alle " Einwohner, aber vielleicht nicht alle Straßen, Wege, Gassen, Gräben. Vielleicht kann "Freie Presse" Fr. Pester aufklären und mitteilen, wo das Entsetzen herrscht?