32-Jähriger soll Präsident werden

Burgstädt.

Beim Kreissporttag des Kreissportbundes Mittelsachsen (KSB), der am Samstag in Hartha stattfindet, wird KSB-Präsident Volker Dietzmann ins zweite Glied rücken. Nach neun Jahren an der Spitze von Mittelsachsens größter Bürgerorganisation mit 47.131 Mitgliedern möchte er jüngeren Personen Platz machen. Als Nachfolger nominiert der KSB den ehemaligen Vorsitzenden des Vereins Fortschritt Lunzenau, Eric Braun (Foto). Der 32-jährige Burgstädter ist Vize-Chef der Kommunalen Wohnungsverwaltung Burgstädt (KWV), die reichlich 1000 Wohnungen betreut. Braun war bereits Vizepräsident beim Kreissportbund. (rosd/bj)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.