A4-Auffahrt: Autofahrer müssen erneut bremsen

Bei Wüstenbrand war Tempo 70 erlaubt - Jetzt stehen 50 km/h-Schilder

Wüstenbrand/Pleißa.

Ein paar Tage lang konnten Autofahrer auf der Schnellstraße zwischen Wüstenbrand und Pleißa 70 km/h fahren. Jetzt ist bei der Auf- und Abfahrt zur Autobahn plötzlich wieder nur Tempo 50 erlaubt. Das für die Strecke zuständige Landesstraßenbauamt hat die zulässige Höchstgeschwindigkeit wieder reduziert und provisorische Schilder aufgestellt.

Die Auffahrten zur A 4 zwischen Pleißa und Wüstenbrand waren ein Dauerbrenner in der Unfallstatistik. Seit Jahren kam es immer wieder zu Zusammenstößen von Fahrzeugen. 2019 passierten 15 Unfälle mit insgesamt zehn Verletzten. Ursache waren laut Polizei oft Vorfahrtsfehler. Ampeln, die an zwei Auf- und Abfahrten sowie an einer von Norden kommend Straße und an der Totensteinstraße aufgestellt wurden, sollen den Verkehr klar regeln. Bis sie angeschaltet werden, sollten Tempo-50-Schilder für mehr Sicherheit sorgen. Dann waren die Schilder weg und obwohl die Ampeln noch nicht in Betrieb sind, durfte Tempo 70 gefahren werden. Tempo 50 galt noch in Fahrtrichtung Pleißa kurz vor der Auffahrt in Richtung Dresden sowie in Fahrtrichtung Wüstenbrand vor dem Abzweig zur A4 in Richtung Erfurt. Doch nun wurde die Beschilderung wieder geändert.

"Kurz vor und zwischen beiden Anschlussstellen wird in beide Fahrtrichtungen derzeit eine Geschwindigkeit von 50 km/h ausgeschildert", teilte das Landesstraßenbauamt auf "Freie Presse"-Nachfrage mit. So solle die "Verkehrssicherheit an den Kreuzungsbereichen" gewährleistet werden. Die Ampeln sollen, so heißt es aus der Behörde, Anfang Februar aktiviert werden. "Nach der Inbetriebnahme wird in diesem Bereich Tempo 70 erlaubt sein", heißt es.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    Hinterfragt
    22.01.2021

    "Autofahrer müssen erneut bremsen "

    Na, so ein Mist aber auch ...

    https://www.youtube.com/watch?v=0lUmoD0xwxI