Aktionstag - 200 Schüler lernen Fluss kennen

Lichtenau/Frankenberg.

Mehr als 200 Acht- und Neuntklässler aus Frankenberg, Lichtenau und Chemnitz haben sich innerhalb eines Aktionstages in Frankenberg über den Fluss Zschopau als Lebensraum, Rohstoff- und Gefahrenquelle informiert. Sie absolvierten dazu mehrere Stationen, die unter anderem von der Landesstiftung Natur und Umwelt aufgebaut wurden. Zunächst mussten die Schüler ihr Wissen testen. Zu beantworten waren Fragen wie: Wie viel Trinkwasser verbraucht ein Sachse pro Tag? Welches Tier lebt nicht in Sachsens Gewässern? Was zeigen die sogenannten Hungersteine an? Die korrekten Antworten waren: 85 Liter, Wasserlaus und extremes Niedrigwasser. (dahl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...